Google+

Rezension zu „Bis das Feuer die Nacht erhellt“ von Becca Fitzpatrick

3

27. August 2012 von hasivonweltausworten


Hallo ihr lieben Leseratten!

Folie01

Titel: Bis das Feuer die Nacht erhellt

Originaltitel: Crescendo – Hush, Hush 2

AutorIn: Becca Fitzpatrick

Erscheinungsdatum: 7.November 2011

Seitenanzahl: 416 (Broschiert)

Genre: Romantasy, Jugendbuch

Verlag: Page & Turner

Preis: 16,99 €

ISBN: 978-3-442-20390-1

Hier die Rezension zum ersten Teil „Engel der Nacht“.

Folie02

Klapptext:

„Auch Engel haben ihre dunklen Seiten.

Alles könnte so schön sein: Nora ist nun endlich mit Patch, ihrem Schutzengel, zusammen, der sein Leben für sie geopfert hat. Aber leider lässt das Happy End noch etwas auf sich warten. Denn statt verliebt und glücklich zu sein, zieht Patch sich immer mehr von ihr zurück und scheint sogar Interesse an ihrer Erzfeindin Marcie Millar zu haben. Als Nora dann immer öfter von ihrem Vater träumt, der eines Nachts die Familie für immer verließ, beschleicht sie der Verdacht, dass Patch etwas damit zu tun haben könnte. Auf ihrer Suche nach der Wahrheit gelangt sie auf gefährliches Terrain, aber sie vertraut darauf, dass Patch seine schützende Hand über sie hält. Doch als sie mehr über die Vergangenheit erfährt, muss sie sich fragen, auf welcher Seite Patch wirklich steht …

Der zweite Teil der Serie um den verführerischen Engel Patch und seine große Liebe Nora.“

Folie03

Rein von der Handlung her war das Buch doch sehr mittelmäßig, obwohl ich es genossen habe. Den größten Teil des Buches bringt Nora damit zu, ihren Liebenskummer zu durchstehen, was ich jetzt nicht gerade als negativ abstempeln würde, da ich und sicherlich auch andere Leser das nur allzu gut nachvollziehen können. Durch diesen Liebeskummer hat die Autorin mir sowohl das Buch, auch als die Hauptprotagonistin richtig sympathisch gemacht. Da aber auch alles Gute seine Schattenseiten hat, muss ich anmerken, dass Patch mir dadurch, dass das Buch aus Noras Sicht geschildert wird, ein wenig unsympathisch geworden ist, was doch sehr schade ist, weil er meiner Meinung nach doch sehr dazu beigetragen hat, dass ich auch den ersten Teil sehr mochte. Mal abgesehen von diesem etwas spannenderem Liebespart kann ich sagen, dass das Buch alle wichtigen Kriterien erfüllt hat. Becca Fitzpatrick hat toll an den Erfolg des ersten Bandes angeknüpft und Humor, Romantik und Action sind wieder vertreten. Man fiebert bis zum bitteren Ende, wer der Mörder von Nora’s Vater ist und was hinter Patch’s komischem Verhalten steckt.

Das einzige, was ich noch anmerken möchte, ist, dass ich sehr unerfreut darüber war, dass das Buch ein offenes Ende hat.

Folie04

Den Schreibstil von Fitzpatrick kann ich nicht bemängeln. Gerade dort, wo viele Autoren übertreiben, weil sie ihr Buch „jugendlicher“ erscheinen lassen wollen, hat die Autorin alles richtig gemacht.

Folie05

Das Buch ist, bis auf kleiner Ausnahmen, wie z.B. Rückblenden und die Prolog, im Ich-Erzähler gehalten, wie wir es bereits vom ersten Band „Engel der Nacht“ gewohnt sind, was ich gerade in diesem zweiten Teil schätze, da man, wie bereits oben erwähnt, so die Gefühle von Nora viel besser nachempfinden kann, da ja auch viele Leser dieses Buches weiblich sind.

Folie06

Meiner Meinung nach sind die Charaktere das, was diese Reihe ausmacht.

Patch war ein gefallener Engel, der nun ein Schutzengel, weil er Nora das Leben gerettet hat. Doch eigentlich will er ein Mensch werden und fühlen können…

Er ist gut aussehend, stark und hat viele Facetten. Was ihn so besonders macht ist sein Charme und Humor.

Nora ist eine realistische und bodenständige Frau. Sie ist eine der wenigen Hauptprotagonistinnen, die wirklich selbstständig handelt und vernünftig erscheint. Aber trotzdem noch ein richtiges Mädchen ist und sich von ihren Gefühlen mitreißen lässt. Eine tolle Mischung.

Vee, die beste Freundin von Nora, war auch sehr einnehmend. Sie erinnert mich ein bisschen an mich selbst, wenn ich gestehen darf. Eine nette Person, die sich mit ihrer Meinung nicht zurückhält und die sich auch nicht davon abhalten lässt, mal einen Doughnut mehr oder weniger zu essen.

Folie07

Wie bereits oben genannt heißt der erste Teil der Reihe „Engel der Nacht“(Hush, Hush) , der zweite „Bis das Feuer die Nacht erhellt“ (Crescendo) und der dritte ist noch nicht auf Deutsch erschienen, trägt aber im Englischen den Titel „Silence“. Gerade habe ich von einer Bekannten erfahren, dass in Amerika bald der vierte Teil, „Finale“, herauskommt.

Folie08

Die optische Aufmache ist mal wieder sehr gelungen, genau wie bei seinem Vorgänger. Darauf ist ein Mädchen in einem weißen Kleid, vermutlich Nora, zu sehen, das sich nach hinten beugt und damit das Gefühl vermittelt, sich dem Himmel zu ergeben.

Folie09

Ich habe das Buch verschlungen. Was ich schade fand, war, dass ich den ersten Teil schon seit etwas längerer Zeit nicht gelesen habe und so vieles in Vergessenheit geraten ist. Manche können den Inneren Kampf der Gefühle und den Liebeskummer, der einen Großteil des Buches einnimmt, als „langatmige Stelle“ ansehen, aber ich fand es einfach himmlisch. Ein Folgeband, der dieser außerordentlichen Reihe gerecht wird!

Folie1

Liebste Grüße,

Hasi

Advertisements

3 Kommentare zu “Rezension zu „Bis das Feuer die Nacht erhellt“ von Becca Fitzpatrick

  1. Monika sagt:

    Guten Abend,

    schöne Rezension. Also wäre es unklug, dieses Buch ohne den ersten Band zu lesen. Gibt es auch eine Rezension oder nähere Informationen zum ersten Band, damit man auch diesen finden kann?

    Vielen Dank und viele Grüße

    Monika

  2. […] zweite Teil trägt den Titel „Bis das Feuer die Nacht erhellt“ (Crescendo) und der dritte ist noch nicht auf Deutsch erschienen, trägt aber im Englischen den […]

Schenk mir doch ein Kommentar! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Hasi liest gerade

60 / 324 Seiten

Letzte Rezensionen:

Hier sind wir!

Leseranzahl: 11

Du willst Leser werden? Tippe einfach deine E-Mail ein und klicke den Followerbutton an.
Danke.

Schließe dich 169 Followern an

Blogempfehlungen:

Liebe Verlage!

Sie arbeiten bei einem Verlag oder sind Autor und würden mir ein Rezensionsexemplar bereitstellen? Wenn das der Fall ist, dann kontaktieren Sie mich bitte via Mail weltausworten@gmail.com (weitere Möglichkeiten sind unter "Kontaktmöglichkeiten & Links" zu finden). Ich freue mich bereits auf unsere Zusammenarbeit.

Unser Partnerblog

Brennende Seiten – Das Bücherforum

Piepmätze-Bewertungssystem

Mein Blog hat eine Robinie gepflanzt.

Blog Stats

  • 35,391 hits
%d Bloggern gefällt das: