Google+

Rezension zu „Sternenfeuer – Gefährliche Lügen“ von Amy Kathleen Ryan

Hinterlasse einen Kommentar

8. September 2012 von hasivonweltausworten


Hallo ihr Lieben! Das nächste Buch stelle ich besonders gern vor, denn es ist mein erstes Rezensionsexemplar! Es handelt sich um „Sternenfeuer – Gefährliche Lügen“ von Amy Kathleen Ryan. Viel Vergnügen!

Titel: Sternenfeuer 1 – Gefährliche Lügen

Originaltitel: Sky Chasers 1 -Glow

AutorIn: Amy Kathleen Ryan

Erscheinungsdatum: 1.März 2012

Seitenanzahl: 432 (Gebundene Ausgabe)

Genre: Jugendbuch, Science-Fiction, Dystophie,

Verlag: PAN

Kaufen?

Preis: 16,99 €

ISBN: 978-3-426-28361-5

Trailer: 

Unsere Erde, wie wir sie kennen, existiert nicht mehr. Was geblieben ist, ist ein Ort des Schreckens und des Leids, der kaum noch als Lebensraum für die Menschen dienen kann. Deshalb werden zwei Sternenschiffe auf eine Mission geschickt: New Earth auffinden und den Menschen einen neuen Planeten bereitstellen. Doch nicht alles läuft nach Plan: Eines Tages wird das Raumschiff „Empyrean“, während es sich seinen Weg durch dichten Nebel bahnt, vom anderen Schiff angegriffen. Viele Menschen sterben und die Mädchen werden entführt. Was steckt hinter diesem Anschlag und warum? Wird es Kieran, dem zukünftigen Captain, gelingen, die Mädchen zurückzuholen? Oder geben sie alle auf?

Der Anfang war recht angenehm und ich konnte der Geschichte gut folgen. Die Spannung baut sich langsam auf und erlebt in der Mitte ihren Höhepunkt, was auch heißt, dass diese Spannung gegen Ende leicht verebbt.

Die Vorstellung von Raumschiffen, die die Mission haben, New Earth zu entdecken, fand ich recht interessant. Ich muss mich an dieser Stelle auch als kleiner Dystrophie-Fan outen. Allein wenn man darüber nachdenkt, was alles innerhalb der Gemeinschaft vor sich geht und was für ein Druck auf Allen liegt … das ist faszinierend. Warum die Geschichte mich für sich eingenommen hat, hat einen bestimmten Grund. Jeder ist Teil von einem Netz aus Lügen und langsam erkennt man als Leser die Wahrheit. Man rast vor Wut wegen dem Lügner oder wünscht dem Unschuldigen Gerechtigkeit, obwohl man nie sicher sein kann, ob derjenige wirklich so unschuldig ist wie er scheint. Man muss ständig selbst auf der Hut sein und das hat mein Gefallen erregt.

Was ich aber etwas seltsam fand, war, dass die Autorin in ihre Geschichte sehr viel Glauben einbaut. Bei vielen Büchern wird Gott nicht einmal ansatzweise zur Sprache gebracht, weil das doch ein sehr gespaltenes Thema ist. In diesem Fall empfand ich die Hingabe zum Glauben als schon sektenhaft und auch etwas aus dem heiteren Himmel gegriffen, da ich Gott nicht mit dem Rest der Geschichte verbinden kann. Doch es gibt ja noch die Möglichkeit, dass das Thema Glauben sich über die ganze Trilogie erstreckt, was dem Ganzen Sinn verleihen würde.

Das Ende des Buches verlockt dazu, mehr zu lesen, da „Gefährliche Lügen“, der erste Teil, mehr ein Einstieg in die komplizierte Geschichte ist.

Was ich noch unter dem Punkto Contra anmerken möchte, ist die Tatsache, dass die Geschichte doch auch einige langatmigere Stellen aufzuweisen hat.

Ich empfand den Schreibstil im Großen und Ganzen als angenehm und flüssig lesbar. Jedoch neigt Ryan dazu, manchmal die Dinge zu detailliert zu beschreiben, was mich schon einige Zeilen überspringen lies.

Das Buch wird in ständigem Wechsel zwischen Waverly’s und Kieran’s Sicht geschildert, was es sehr interessant macht, da beide eine Zeit lang von einander getrennt sind und beiden eine schwere Zeit bevorsteht. Immer, wenn ein Teil der Geschichte droht langweilig zu werden, wechselt die Perspektive und man beschäftigt sich mit dem anderen Hauptprotagonisten.

Die Charaktere haben nichts negatives an sich, leider aber auch keine besonders erwähnenswerten Seiten.

Waverly ist einer der Hauptcharaktere. Sie ist tapfer und klug. Ihre Mut und ihre Kraft sind bewundernswert.

Kieran war mir von Anfang an viel sympathischer als Seth, weil er nicht so verschwörerisch ist. Seth ist verrückt, aufbrausend und lechzt nach Aufmerksamkeit. Dadurch ist er einer der interessantesten Charaktere muss ich trotzdem zugeben. Kieran ist der Typ Junge, den jeder Vater sich für seine Tochter wünscht, was ihn auf Dauer doch etwas öde gemacht hat. Keine besondere Wende ist bei ihm zu sehen.

Es sind bereits „Glow“, also „Gefährliche Lügen“, wie der Band bei uns heißt, und der Folgeband „Spark“ der Trilogie erschienen. Letzterer heißt bei uns „Vertraue niemanden“ und erscheint am 3.Dezember 2012.

Ich war von der optischen Aufmache ganz verzaubert. Das Cover hat einen weißen Hintergrund und anscheinend sehen wir darauf eine Kette, würde ich sagen. Die Farben passen harmonisch zusammen. Nimmt man das Papiercover herunter, erblickt man einen wunderschönen, blau schimmernden Einband mit silbern leuchtender Schrift.

Ein sehr interessantes Buch über eine mögliche, beängstigende Zukunft. Auf jeden Fall etwas für zwischendurch, aber sicher nicht nach jedermanns Erwartungen. Dieses Buch hat durchaus seine Spannung und auch einen fabelhaften Höhepunkt, doch ebenfalls ein etwas sanftes Ende. Dennoch ist es des Lesens sicher wert!

An dieser Stelle möchte ich dem PAN-Verlag noch mal aus ganzem Herzen danken, dass sie Welt aus Worten unterstützt und uns dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben!

Liebe Grüße,

Hasi

Advertisements

Schenk mir doch ein Kommentar! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Hasi liest gerade

60 / 324 Seiten

Letzte Rezensionen:

Hier sind wir!

Leseranzahl: 11

Du willst Leser werden? Tippe einfach deine E-Mail ein und klicke den Followerbutton an.
Danke.

Schließe dich 169 Followern an

Blogempfehlungen:

Liebe Verlage!

Sie arbeiten bei einem Verlag oder sind Autor und würden mir ein Rezensionsexemplar bereitstellen? Wenn das der Fall ist, dann kontaktieren Sie mich bitte via Mail weltausworten@gmail.com (weitere Möglichkeiten sind unter "Kontaktmöglichkeiten & Links" zu finden). Ich freue mich bereits auf unsere Zusammenarbeit.

Unser Partnerblog

Brennende Seiten – Das Bücherforum

Piepmätze-Bewertungssystem

Mein Blog hat eine Robinie gepflanzt.

Blog Stats

  • 35,261 hits
%d Bloggern gefällt das: